Vermögensverwaltung

Verhaltensregeln für Vermögensverwalter

https://www.fedlex.admin.ch/eli/cc/2019/759/de Titel: Anforderungen für das Erbringen von FinanzdienstleistungenKapitel: VerhaltensregelnAbschnitt: InformationspflichtArt. 6 Information über den Finanzdienstleister (Art. 8 Abs. 1 FIDLEG)1 Finanzdienstleister geben die für die Kontaktaufnahme notwendige Angaben an, insbesondere die Adresse.2 Beaufsichtigte Finanzdienstleister geben zudem an:a. Name und Adresse der Behörde, von der sie beaufsichtigt werden;b. ob sie über eine Bewilligung als Bank, Vermögensverwalter, Verwalter von Kollektivvermögen, Fondsleitung oder Wertpapierhaus verfügen.3 Vermögensverwalter: Name und Adresse der Aufsichtsorganisation an, der…

Read More

Interne GwG-Weisungen für Vermögensverwalter – RSS-Feed der Sanktions- und Embargoliste des SECO – Anzahl MROS Geldwäscherei-Verdachts-Meldungen von Vermögensverwaltern

Im Rahmen der Weiterbildung ist es nützlich mit dieser Weisungscheckliste einen Überblick über die Thematik zu generieren. Interne Weisungen Vermögensverwalter : _____________________________________ Stellung der GwG-Kontaktperson §1 GwG-Kontaktperson Der Vermögensverwalter bestimmt eine GwG-Kontaktperson. Im falle der ____________________________ ist dies _____________________________________ §2 Organisation Die GwG-Kontaktperson ist Mitglied ○ der Geschäftsleitung (mit Unterschriftsberechtigung) ○ des Verwaltungsrats und ggü. Allen Mitarbeitenden ○ weisungsbefugt ○ weist genügende Qualifikationen auf letzter Ausbildungsnachweis: ○ Teilnahme GwG-Wiederholungskurs: ______________________…


Actively Managed Certificate (AMC) – Nachhaltigkeits-Champions – CO2-Kompensation – Investieren mit Zukunft – Fallstricke – Hohe Kosten – Nachteile betreffend Sicherheit und Aufsicht

Aktuell werden sogenannte AMC, Actively Managed Certificate, vermarktet. Das Zielpublikum sind Anleger, die nachhaltig und unter Gewährleistung von CO2-Neutralität investieren wollen und ein hohes Risiko eingehen können. Auf einer Skala von 1 bis 7, sind die Produkte mit einer 5 bewertet. Die Anleger sollten einen langfristigen Anlagehorizont haben, ein hohes Kapitalwachstum anstreben und bereit sein grössere Kursschwankungen in Kauf zu nehmen. Im untersuchten Beispielprodukt sind Firmen wie AXA, Cement Roadstone…


Meier Tobler mit Kursfeuerwerk Aussichten – Charttechnisch bei CHF 30-40.- nächster Widerstand – Boom der Baubereitschaft wirkt wie Öl ins Feuer

Langfristig orientierte Anleger scheinen in Kaufwellen bei Meier Tobler einzusteigen. So ist seit Ende 2020 und in den ersten 6 Monaten des Jahres 2021 immer wieder auffallend: Tageweise kommt es zu Kaufaufträgen mit mehr als 20’000 Aktienstück. Danach verdaut der Markt den Wegfall des aktiven Kaufens und tendiert seitwärts. Aktuell per Anfang Juli 2021 fällt jedoch einer dieser Kaufschübe auf, die den Titel jeweils 2.- bis 3.- in die Höhe…


Plastik zu Öl Recycling nimmt Fahrt auf – Kommerzielle Anlagenbau für Plastikrecycling – Substanzielle Risiken für Kleinanleger

Im Vereinigten Königreich (UK) hat am 15.02.2021 die Förderstelle für Innovationen (Innovate UK) ein Projekt der Firma Recylcing Technologies in Zusammenarbeit mit drei Universitäten (Birmingham, Surrey und Cranfield) mit einem Wert von GBP 1.2 Millionen unterstützt. Das Projekt wird die Effizienz der chemischen Recycling Technologien in den UK verstärken und ausbauen. Ebenfalls hat in den UK die Firma Mura Technology den Bau des weltweit ersten kommerziell-skalierbaren Werkes, um alle Arten…


Unlauterer Wettbewerb – Art. 3 Abs. 1 lit. h UWG – Überredungsintensität – Verkaufsmethode – Beeinträchtigung – SECO Meldung empfohlen

Im Rahmen meiner regelmässigen Wiederholungskurse im Zusammenhang mit Geldwäscherei wird u.a. auch auf Einzelfälle und Beispiele eingegangen. Persönlich finde ich, um potentielle Investoren und Anleger besser informieren und somit auch vor Finanzverlusten schützen zu können, sehr nützlich, sich mit der Thematik intensiv zu beschäftigen.  Hier zum Thema besonders aggressive Verkaufsmethoden: Unlauter handle gemäss Art. 3 Abs. 1 lit. h UWG insbesondere, wer den Kunden durch besonders aggressive Verkaufsmethoden in seiner…


Wie Investoren und Kleinanleger betrogen werden – Aktienvertrieb als Hauptgeschäftstätigkeit – Einsatz von Vermittlern und Finanzberatern – Umgehung der Börsengesetzgebung

Im Rahmen meiner regelmässigen Wiederholungskurse im Zusammenhang mit Geldwäscherei wird u.a. auch auf Einzelfälle und Beispiele eingegangen. Persönlich finde ich, um potentielle Investoren und Anleger besser informieren und somit auch vor Finanzverlusten schützen zu können, sehr nützlich, sich mit der Thematik intensiv zu beschäftigen. Dabei helfen Dokumente und Quellen der Finanzmarkaufsicht. Hier die Zitate aus einem Enforcement Bericht der FINMA: Fall 22, 2016, FINMA Kasuistik Parteien: U AG, V AG,…


Sicherheit von Banken – Was Kunden der Credit Suisse und anderer Banken im Gedächtnis behalten müssen

Was für faktische, reale Grössen (Zahlen, Ratios) würden einen vorsichtigen Anleger dazu führen, dass er seine Mittel von einer Bank abzieht? Hartes Kernkapital von weniger als 7% Risikogewichtete Aktiven (Risk Weighted Assets RWA); Leverage Ratio von weniger als 3% des Gesamtengagements; Rating-Senkung unter BBB oder früher schon massiver Anstieg der Credit Default Swap (CDS-) Prämien auf diesen Schuldner; Gerüchte über grosse Geldabflüsse oder Limiten-Kappung; massiv gesunkener Kurs von Aktien und…


Meier Tobler Aktie bei positivem Konjunktur- und Bauaktivitätsverlauf interessant – Zinsanstieg oder Rückgang Bauaktivität hingegen Risiko

Die Geschäftsleitung von Meier Tobler geht von einem mittelfristigen Ausbau der EBITDA Marge von aktuell 5% auf 8% aus. Dies aber nicht von 2020 auf 2021 sondern in einem Schritt für Schritt Prozess. Zudem scheint es eher als Ziel, den als sichere Prognose zu gelten. Von den Banken kennt man gut, dass diese Art Prognosen sich oft als zu optimistisch herausstellen. In einem konservativen Szenario sollten ab GJ 2021 (also…


Meistgehandelten ETF in CHF an der Schweizer Börse am 30.11.2020

Es ist nützlich zu wissen, welche ETF von Anlegern aktuell am meisten gehandelt werden, und somit für Liquidität präferiert werden. Um diese Angaben zu kalkulieren verwende ich einen Algorithmus, der mit Python die Daten von einer .csv Datei importiert, Kalkulationen aufgrund Volumen und Schlusspreis, sowie Umsatzminimum als Filterregel für die Betragshöhe anwendet. Danach wird das ganze auch noch nach Betragshöhe absteigend sortiert. BezeichnungCHF TurnoverISINValorSymboliSh $ HY CorpBnd USD Dis15’732’391.60IE00B4PY7Y77IHYUZKB GOLD…